Corona-Hygiene-Informationen

In unserem Haus stehen die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter an oberster Stelle. Somit ist es für uns selbstverständlich für Sie hier besondere Standards zu erarbeiten, zu schulen und einzuhalten. Hierbei haben wir mit Spezialisten zusammengearbeitet, um die Vorgaben der Behörden und den Empfehlungen von unseren Verbänden umzusetzen. Unsere EMAS- und ISO-Zertifizierung mit dem TÜV war uns dabei eine große Hilfe, denn hier konnten wir die einzelnen Arbeitsanweisungen Schritt für Schritt prüfen und gegebenenfalls ergänzen.

Maskenpflicht

Um Sie zu schützen, tragen alle unsere Mitarbeiter beim Gästekontakt Mund-Nasen-Masken. Wir halten auch unsere Gäste an, ebenfalls Masken zu tragen. (Können am Tisch natürlich abgenommen werden.) Falls Sie Ihre vergessen haben, können Sie diese gerne käuflich an der Rezeption erwerben.

Handhygiene

An allen Eingangsbereichen, der Rezeption, den Toiletten, den Seminarräumen, sowie dem Wellnessbereich stehen Ihnen Desinfektionssäulen zur Verfügung.

Mindestabstand & Zugangsbeschränkungen

Gäste und Mitarbeiter werden dringend gebeten vor allem im Eingangsbereich und im Restaurant auf den Mindestabstand von 1,5 Meter zu achten. Zudem wurde der Boden mit Abstandsmarkierungen versehen.

Lüften

Bitte lüften Sie Ihr Zimmer bei Verlassen. Um Sie und unsere Mitarbeiter zu schützen, erfolgt eine Zimmerreinigung während Ihres Aufenthaltes nur auf Wunsch. Gerne wechseln wir Ihre Handtücher auf Nachfrage aus.

Nies- und Hustenetikette

Bitte niesen und husten Sie in die Armbeuge beziehungsweise in ein Einwegtaschentuch.

Umfassende Virenbekämpfung und Desinfektion

Unsere bereits hohen Reinigungsstandards wurden durch zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen und strenge Verhaltensregeln ergänzt.

Krankheitssymptome

Wir bitten Sie bei Anzeichen einer Erkältung zuhause zu bleiben.

Allgemeines:

  • Gästekontakt - unsere herzliche Art soll trotz Corona nicht leiden
  • Individuelles Reinigungskonzept – einzeln angepasst auf die Nutzungsfrequenz von Kontaktflächen
  • Schulung der Mitarbeiter nach aktuell gültigen Vorschriften
  • Aushang der aktuell geltenden Verhaltensregelung für Gäste und Mitarbeiter
  • Türen sind (wo feuerschutzrechtlich erlaubt) aufgekeilt
  • Betriebsinterne Prozesse wurden dahingehend angepasst, dass der Kontakt auf das Nötige reduziert wird
  • Unsere Reinigungsstandards wurden durch zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen und Verhaltensregeln ergänzt.
  • Kommunikation auch über die sozialen Medien

Desinfektionsspender:

  • Im gesamten Haus wurden Desinfektionsspender aufgestellt: Eingang Haupthaus, Eingang Gästehaus, Eingang zum Wellnessbereich, Eingang zur Terrasse, vor den Toiletten, vor den Seminarräumen, am Buffetbereich

Öffentliche Toiletten:

  • Gästetoiletten werden regelmäßig gereinigt. Es wird sichergestellt, dass Flüssigseife, Einmalhandtücher und Händedesinfektionsmittel zur Verfügung stehen.
  • Individuelles Reinigungskonzept – einzeln angepasst auf die Nutzungsfrequenz von Kontaktflächen

Etage:

  • Unsere Handlungsanweisungen wurden mit zusätzlichen Desinfektionseinheiten ergänzt (Türgriffe desinfizieren, farbcodierte Lappen und Tücher, Intervalle, …)

Spa:

  • Desinfektionsspender stehen im Wellnessbereich zur Verfügung.
  • Manche Liegen müssen leer bleiben, damit der 1,5 m Abstand gewährt werden kann.
  • Der Hygienestandard wurde noch optimiert und erweitert
  • Hinweise zu den maximalen Personenzahlen, die sich im Raum aufhalten dürfen, wurden angebracht
  • Schilder, dass die Liege belegt war und erst desinfiziert werden muss liegen aus. Unsere Mitarbeiter desinfizieren regelmäßig die Liegen und entfernen im Anschluss die „benutzt“ Schilder

Schwimmbad:

  • Durch den Zusatz von Chlor kann keine Virus-Übertragung durch das Wasser erfolgen
  • Manche Liegen müssen leer bleiben, damit der 1,5 m Abstand gewährt werden kann.
  • Schilder, dass die Liege belegt war und erst desinfiziert werden muss liegen aus. Unsere Mitarbeiter desinfizieren regelmäßig die Liegen und entfernen im Anschluss die „benutzt“ Schilder.
  • Die Umkleidekabine mit den Schließfächern darf nur von einer Person betreten werden.

Seminar- und Gruppenräume:

  • Vor den Seminarräumen stehen Desinfektionssäulen
  • Durch die Vielzahl und unterschiedliche Raumgrößen können wir den Mindestabstand von 1,5 m zwischen den Teilnehmern einhalten. Bei größeren Seminaren stellen wir Tischreihen für bis zu 10 Teilnehmern. Zwischen den einzelnen Gruppen wird dann der Abstand von 1,5 Metern eingehalten. Analog zu den Auflagen im Restaurant.
  • Auch hier werden die Oberflächen, Stifte, Moderationsmaterialen und Türklinken regelmäßig gereinigt und desinfiziert, sowie die Luft im Raum durch Lüften verbessert.
  • Tagungsgetränke werden in Flaschen angeboten, um hier die Berührungshäufigkeit zu verringern.
  • Die Pausenverpflegung und Obst werden einzeln auf Tellern angerichtet, bzw. stehen Einweghandschuhe oder Desinfektionsmittel bereit.

Sicherheitsabstand:

  • Plexiglasscheiben als Spuckschutz
  • Abstandsmarkierungen an: Hotelrezeption, SPA Rezeption, Büfettraum
  • Die Benutzung der Aufzüge ist auf eine bestimmte Personenzahl reduziert
  • Die Tische im Restaurant, Hotelbar und Terrasse sind mindestens 1,5 m entfernt bzw. werden freigelassen

Mitarbeiter:

  • Mitarbeiter tragen während des Gästekontaktes Mundschutz
  • Mitarbeiter die Erkältungssymptome aufweisen dürfen nicht arbeiten
  • Alle Mitarbeiter haben vom Hotel waschbare Mund-Nasen Masken erhalten
  • Es ist täglich frische Kleidung zu tragen.

Rezeption:

  • Plexiglasscheiben als Spuckschutz im Rezeptionsbereich
  • Abstandsmarkierungen im Rezeptionsbereich
  • Um Sie zu schützen, tragen alle unserer Mitarbeiter während des Gästekontaktes einen Mund-Nasen-Masken. Wir halten auch unsere Gäste an, ebenfalls Masken zu tragen. Diese können käuflich an der Rezeption erworben werden
  • Jeder Gast erhält beim Check-In Corona-Handlungsanweisungen

Zimmer:

  • Desinfektion der Zimmer
  • Feste Zuteilung der zuständigen Zimmermädchen
  • Lüften/Öffnen der Fenster und Balkontüren während der gesamten Reinigungszeit
  • Bei der Zimmerreinigung werden alle Oberflächen gründlich gereinigt.
  • Die Zimmerreinigung erfolgt während des Aufenthaltes nur noch auf Wunsch. Handtücher werden auf Wunsch täglich gewechselt.
  • Die Türgriffe werden regelmäßig desinfiziert.
  • Seifenspender sind in allen Zimmern vorhanden

Anwendungsräume:

  • Die Desinfektion der Kabinen nach jeder Behandlung, z. B. Türklinken u.a.
  • Die Behandlungsräume werden nach jeder Behandlung mehrere Minuten lang durchgelüftet
  • Der komplette Wäschewechsel nach jeder Anwendung ist schon immer Standard
  • Wir behandeln nur Gäste, die sich 100%-ig gesund fühlen
  • Unsere Mitarbeiter sind mit Schutzmasken ausgestattet

Außenliegewiese / Garten:

  • Es ist ausreichend Platz vorhanden, um den nötigen Abstand zu anderen Gästen einzuhalten
  • Manche Liegen müssen leer bleiben, damit der 1,5 m Abstand gewährt werden kann.
  • Schilder, dass die Liege belegt war und erst desinfiziert werden muss liegen aus. Unsere Mitarbeiter desinfizieren regelmäßig die Liegen und entfernen im Anschluss die „benutzt“ Schilder.

Lüftungskonzept:

  • Lüftungskonzept durch Lüftungsanlage in den Gemeinschaftsräumen
  • Zusätzlich regelmäßige Lüftung durch öffnen von Türen und Fenstern

Lebensmittel und Lieferverkehr:

  • Die Regeln und Auflagen im Umgang mit Lebensmitteln waren bereits sehr hoch und wurden stets dokumentier, überprüft und bei Gesetzesänderungen ergänzt.
  • In den vergangenen Wochen wurden alle Mitarbeiter auf die zusätzlichen Hygiene- und Desinfektionspraktiken geschult.
  • Darüber hinaus wurden für den Bereich der Anlieferung neue Regeln der Hygiene und Desinfektion erarbeitet und umgesetzt.

Restaurant / Terrasse / Bar:

  • Der Abstand zwischen den Tischen wurde vergrößert, bzw. werden nicht alle Tische belegt, um den Mindestabstand einzuhalten
  • Verzicht auf Stoffserviette, dafür Besteck in Serviettentaschen oder wir decken mit Papierservietten ein
  • Tischabdecker werden nach jedem Gast gewechselt und gewaschen.
  • Intensives Lüften vor und nach den Servicezeiten. Hierfür wurde ein Lüftungskonzept erarbeitet. Über unsere Lüftung wird nur frische Zuluft zugeführt
  • Unsere Mitarbeiter arbeiten bei Gästekontakt mit Mund-Nasen-Bedeckung
  • Unsere Mitarbeiter weisen die Tische zu
  • Dokumentation der Gästedaten (diesen werden nach 1 Monat vernichtet)
  • Desinfektion der Tische und darauf befindlichen Gegenstände beim Wechsel des Gastes
  • An unseren Buffets dürfen sich die Gäste mit Handschuhen und Mundschutz bedienen
  • Bei Spülvorgängen wird gewährleistet, dass die vorgegebenen Temperaturen erreicht werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und der Gläser sicherzustellen.
  • Auf Wunsch räumt unser Servicepersonal erst nach verlassen der Gäste den Tisch ab.

Wäschereinigung:

  • Frottierwäsche und Tischwäsche waschen wir in unserer hauseigenen Wäscherei bei 90-95°.
  • Bettwäsche wird von der Firma Greif gewaschen. Ein Hygienezertifikat liegt vor.

Sauna:

  • Wir verzichten auf das Wedeln bei Saunaaufgüssen.
  • Dampfbad und Infrarotkabine bleiben aufgrund der niedrigeren Temperatur (nur 42°) und der dadurch bestehenden Gefahr der aerosolen Verbreitung des Virus, geschlossen
  • Hinweise zu den maximalen Personenzahlen, die sich im Raum aufhalten dürfen, wurden angebracht

Fitness:

  • Unsere Gruppen-Aktivprogramme finden, wenn möglich, in der freien Natur statt
  • Wir achten auf den Mindestabstand, sowie auf eine max. Personenzahl je Kurs
  • Es wird auf regelmäßiges Desinfizieren und gute Durchlüftung geachtet
  • Um eine größere Sicherheit zu gewährleisten, empfehlen wir Ihnen eine eigene Gymnastikmatte mitzubringen

Hotel Dirsch

Hauptstraße 13
85135 Emsing
Google-Maps-Link

Telefon: +49 8423-189-0
Telefax: +49 8423-1370
E-Mail: info@hotel-dirsch.de

Wellness-Termine:
Tel.: 08423/9850242 oder
wellness@praxis-wegloehner.com

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden